fbpx

Hochwertige Zahnimplantate in Neuss

Mehr Lebensqualität durch perfekte Zähne - wie das Original!

Sie haben eine oder mehrere Zahnlücken oder sind sogar zahnlos?
Sie möchten keinen herausnehmbaren Zahnersatz tragen?
Sie möchten endlich auf lockere Prothesen und Haftcreme verzichten?

Wir bieten Ihnen als Spezialisten für Zahnimplantate in Neuss und dem Rheinland moderne, schonende und komfortable Lösungen. Jahrzehntelange Erfahrung, tausende positiv veränderte Leben und erfolgreiche Ergebnisse sprechen für sich.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin bei Herr Dr. med. dent. M. Kaya und freuen Sie sich auf Ihre neuen Zähne und ein strahlendes Lächeln!

>10.000
Operationen
>30.000
Begeisterte Patienten

Zertifiziertes Leading Implant Center in Neuss

Wählen Sie für Ihre Zahnimplantate die bestmögliche Qualität

Die Zahnwelt Neuss gehört zu den führenden Zahnarztpraxen im Bereich der Implantologie.

Vorteile von Zahnimplantaten gegenüber herkömmlichem Zahnersatz

Die modernste und natürlichste Alternative zum Ersatz von verlorenen Zähnen sind Implantate. Implantate haben viele Vorteile:

  • Die Beschleifung gesunder Zähne, sowie die Eingliederung eines herausnehmbaren Zahnersatzes mit einer Gaumenplatte bzw. eines Zungen-Metallbogens werden vermieden.


  • Funktion und Ästhetik der Kieferknochen werden erhalten, denn die natürlichen Abbauprozesse eines nicht bezahnten Kieferknochens werden durch Implantate verhindert.

  • Haltbarkeit: Zahnimplantate können bei richtiger Pflege und Nachsorge ein Leben lang halten.

  • Bei vorhandenen Prothesen („Dritte Zähne“) kann die Verwendung weniger Implantate zu einem definitiven und sicheren Halt verhelfen, so dass nie wieder Haftcreme oder ähnliche Hilfsmittel notwendig werden.

So können Sie wieder ohne Angst fest zubeißen, sprechen und lachen. Kurz gesagt: Das Leben wieder genießen!

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!
02131-273633

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!

02131-273633

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag
Freitags

8 – 18 Uhr
8 – 13 Uhr

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag: 8 – 18 Uhr
Freitags: 8 – 13 Uhr

Unsere Zahnarztpraxis befindet direkt in der Innenstadt von Neuss:
Büchel 12-14, 41460 Neuss

Was ist ein Zahnimplantat?

Unsere Leistungen aus der Welt der Zahnimplantate

  • Titan- und Keramikimplantate

  • Sofortimplantate

  • All-on-4TM Konzept (Zähne an einem Tag)

  • Mini-Implantate (Schmalkiefer-Implantate)

  • Kurze Implantate

  • Ersatz eines Einzelzahns mit Implantat-Krone

  • Ersatz mehrerer Zähne mit Implantat-Krone oder Implantat-Brücke

  • Ersatz aller Zähne mit Implantat-Brücken oder Deckprothesen

  • Digitale 3D Implantatplanung und Durchführung

  • Schonender Knochenaufbau mit Eigenknochen und Knochenersatzmaterialien

  • Piezochirurgie (Ultraschallchirurgie)

  • Schleimhauttransplantation


Titan- und Keramikimplantate

Zahnimplantate sind schrauben- oder zylinderförmige künstliche Zahnwurzeln überwiegend aus dem Material Titan, die schonend in den Kieferknochen eingesetzt werden. Titanimplantate gehen eine feste und dauerhafte Verbindung mit dem Kieferknochen ein, sind sehr körperverträglich und können bei entsprechender Pflege und regelmäßiger Prophylaxe ein Leben lang halten.

Keramikimplantate bieten eine Alternative für Patienten, die eine metallfreie Versorgung wünschen. Als metallfreie Alternative bieten sich Keramikimplantate an.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!
02131-273633

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!

02131-273633

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag
Freitags

8 – 18 Uhr
8 – 13 Uhr

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag: 8 – 18 Uhr
Freitags: 8 – 13 Uhr

Unsere Zahnarztpraxis befindet direkt in der Innenstadt von Neuss:
Büchel 12-14, 41460 Neuss

Sofortimplantate


Im Gegensatz zur klassischen Zahnimplantation erfolgt bei einer Sofortimplantation das Einsetzen des Implantats und ggf. die Eingliederung des Zahnersatzes in einer Sitzung direkt nach dem Ziehen eines Zahnes. Patienten profitieren von einer kurzen Behandlungsdauer, da die entstandene Zahnlücke sofort versorgt werden kann.

All-on-4TM Konzept (Zähne an einem Tag)

Diese Behandlungsmethode ist bei drohendem kompletten Zahnverlust oder bei vorhandener Zahnlosigkeit besonders im Unterkiefer sehr gut geeignet. In einer Behandlungssitzung wird der festsitzende Zahnersatz mit lediglich 4 Zahnimplantaten befestigt.

Mini-Implantate (Schmalkiefer-Implantate)

Mini-Implantate, auch Schmalkiefer-Implantate genannt, haben einen geringeren Durchmesser (1,8 bis 3,1 mm) als Standard-Implantate. Zur Versorgung kleinerer Zahnlücken sind Mini-Implantate hervorragend geeignet. Einteilige Mini-Implantate sind eine ideale Lösung zur Stabilisierung von lockeren Vollprothesen. 

Kurze Implantate

Bei zu geringer Knochenhöhe, jedoch adäquater Knochenbreite kann sehr häufig auf Knochenaufbau verzichtet werden, indem kurze Implantate verwendet werden. Voraussetzung dafür ist eine Knochenhöhe von 6 mm. 

Ersatz eines Einzelzahns

Der Einsatz von einem Zahnimplantat zur Versorgung einer Einzelzahnlücke bietet gegenüber der herkömmlichen Brücke folgende Vorteile:

  • natürlicher Erhalt der vorhandenen Zahnsubstanz, da ein Beschleifen der Nachbarzähne nicht notwendig ist
  • Vermeidung einer Überlastung und Schwächung der Nachbarzähne
  • Knochenerhaltend durch die künstliche Zahnwurzel und Schutz vor gefürchtetem Knochen- und Zahnfleischschwund
  • Geschmackssinn bleibt erhalten
  • ästhetisches Aussehen, da die natürlichen Gesichtszüge erhalten bleiben
  • sicherer und dauerhafter Halt für ihren Zahnersatz
  • Zahnersatz fühlt sich an und funktioniert wie ein natürlicher Zahn
  • Bessere Kaufunktion nach dem Vorbild der Natur

Ersatz mehrerer Zähne

Die herkömmliche Lösung besteht aus herausnehmbarem Zahnersatz mit Klammern und Metallbogen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten die natürliche Sprech- und Kaufunktion wieder mit Zahnimplantaten herzustellen, wenn mehrere Zähne fehlen. Durch Verwendung von Zahnimplantaten wird ein natürliches ästhetisches Erscheinungsbild erreicht, weil die natürlichen Gesichtszüge erhalten bleiben.

Je nach Anzahl der fehlenden Zähne, wird jeder Zahn durch ein Einzelzahnimplantat mit Krone ersetzt

Feste Brücken auf Zahnimplantaten


Ersatz aller Zähne

In einem zahnlosen Kiefer ist die konventionelle Lösung eine Vollprothese, welche lediglich auf dem Zahnfleisch sitzt und zu erheblichen Beeinträchtigungen beim Essen, Sprechen und Kauen führen kann.

Zahnimplantate bieten in diesem Fall als moderne Lösung Sicherheit, Stabilität, Haltbarkeit und Tragekomfort:

Feste Brücken auf Zahnimplantaten

Implantatgestützte abnehmbare Prothese

Digitale 3D Implantatplanung und Durchführung

Unsere Zahnarztpraxis ist eine der wenigen in der Umgebung, die das digitale 3D Röntgenverfahren, digitale Volumentomographie (DVT) für die Implantatplanung und Durchführung benutzt.

Die Strahlenbelastung dieses dreidimensionalen, bildgebenden Tomographie-Verfahrens ist im Vergleich zur klassischen Computertomographie (CT) deutlich reduziert und präziser. Als außerordentlicher Vorteil dieses Hightech-Röntgenverfahrens gilt die extrem hohe Bildqualität. 

Auf diese Weise können wir ihren Kieferknochen in der Höhe, Breite und Tiefe exakt vermessen und wichtige Strukturen wie Gefäße, Nerven, Kieferhöhle, Verlauf der Zahnwurzeln exakt sichtbar machen und schonen. 

Mithilfe der speziellen 3D-Planungssoftware visualisieren wir virtuell vorab den gesamten Implantat-Behandlungsablauf und das gewünschte Endergebnis, wodurch der chirurgische Eingriff deutlich verkürzt wird.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!
02131-273633

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!

02131-273633

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag
Freitags

8 – 18 Uhr
8 – 13 Uhr

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag: 8 – 18 Uhr
Freitags: 8 – 13 Uhr

Unsere Zahnarztpraxis befindet direkt in der Innenstadt von Neuss:
Büchel 12-14, 41460 Neuss

Die Behandlung kann im Vergleich zum herkömmlichen Verfahren präziser, sicherer, schonender und vorhersagbarer erfolgen.

Ein weiterer Vorteil dieser Technik: Sofort nach dem Setzen der Zahnimplantate können wir ihren im Vorfeld individuell hergestellten Zahnersatz eingliedern.

Die 3D-Röntgenaufnahme kann jederzeit vor Ort in unserer Praxis erfolgen, sie benötigen keinen zusätzlichen Termin beim Radiologen oder Kieferchirurgen.

Behandlungsablauf Zahnimplantate

Schritt für Schritt zu Ihren neuen Zähnen

1. Ausführliche Beratung, Information und Untersuchung

2. Das Einsetzen der Zahnimplantate

3. Die Einheilphase

4. Die neuen Zähne

5. Pflege und Nachsorge

Unser Ziel ist eine erfolgreiche und schmerzfreie Implantat-Behandlung, denn Ihr Wohlbefinden hat höchste Priorität. 

So kann die Implantat-Behandlung unter Lokalanästhesie (örtliche Betäubung) und speziell für Angstpatienten unter Sedierung (Dämmerschlaf) sowie unter Vollnarkose durchgeführt werden.

Sprechen Sie uns an, wir erläutern Ihnen die einzelnen Anästhesiemöglichkeiten.


Schonender Knochenaufbau mit Eigenknochen und Knochenersatz-Materialien

Eine erfolgreiche Behandlung mit Zahnimplantaten setzt ausreichendes Knochenvolumen voraus.

Durch einen Unfall, Karies, Parodontitis oder jahrelange Zahnlosigkeit kann es zu Knochenabbauprozessen / Knochenschwund sowohl im Ober- als auch im Unterkiefer kommen. 

Viele Patienten wissen nicht, dass auch das Tragen von Prothesen/ herausnehmbarem Zahnersatz auf Dauer zu Knochenschwund führt. Ist ihr Kieferknochen in der Höhe und in der Breite zu gering, ist der Knochenaufbau die geeignete Lösung, um eine sichere Verankerung der Zahnimplantate zu ermöglichen.  

Verschiedene Knochenaufbau-Operationstechniken kommen zum Einsatz und erfordern langjährige Erfahrung und Expertise des Operateurs, die Dr. Kaya und sein Zahnwelt Neuss Team vorweisen.

Über tausende erfolgreich durchgeführte Operationen und tausende begeisterte Patienten sprechen für sich.

Als Knochenaufbaumaterialen werden Eigenknochen, natürliche oder synthetische Knochenersatzmaterialien verwendet.

Operationsmethoden bei zu geringer Knochenbreite

Die Kieferkammspaltung / Knochenspreizung (Bonesplitting/Bonespreading): 

Durch die speziell schonende Piezochirurgietechnik (Ultraschalltechnik) wird der schmale Kieferknochen in der Längsachse gespalten, gespreizt und aufgeweitet. 

Mit Eigenknochen, natürlichen oder synthetischen Knochenersatzmaterialien aufgefüllt, so dass eine genügende Knochenbreite für das Setzen der Zahnimplantate geschaffen wird.

Die Knochenblockauflagerung:

Bei sehr schmalen Kieferknochen wird ein Knochentransplantat in der Region der unteren Weisheitszähne mit Piezochirurgietechnik entnommen und auf den schmalen Kieferknochen aufgelagert, um eine adäquate Knochenbreite für das Setzen der Zahnimplantate zu schaffen.

Operationsmethoden bei zu geringer Knochenhöhe

Der Sinuslift:

Dabei wird die Kieferhöhlenschleimhaut angehoben und mit Aufbaumaterialien aus eigenem Knochen, mit natürlichen oder synthetischen Knochenersatzmaterialien aufgefüllt, um eine adäquate Knochenhöhe im Oberkieferseitenzahnbereich zur sicheren Verankerung der Zahnimplantate zu gewährleisten.

Die Knochenblockauflagerung:

Sie kommt besonders im Unterkiefer zur Anwendung.

Dabei wird der Knochenblock auf den Kieferkamm aufgelagert, um eine adäquate Knochenhöhe für das Setzen der Zahnimplantate zu schaffen.

Piezochirurgie (Ultraschallchirurgie)

Die Piezochirurgie ist eine besonders präzise, schonende und moderne Technik der Knochenchirurgie, zur Bearbeitung von Kieferknochen mit einem speziellen Gerät, welches mit Ultraschallschwingungen und feinen Instrumentenspitzen durchgeführt wird.

Die Piezochirurgie bietet gegenüber herkömmlichen Knochenchirurgieverfahren mit Fräsen oder Sägen erhebliche Vorteile:

  • sehr schonende und schmerzfreie Knochenbearbeitung
  • keine unangenehmen Geräusche
  • präzise Schnittführungen
  • Schonung von Zahnfleisch, Nerven und Gefäßen
  • schnelle Wundheilung

Schleimhauttransplantation und Bindegewebstransplantation

Schleimhaut-Transplantation und Bindegewebs-Transplantation

Schönes und gesundes Zahnfleisch trägt zu einem positiven Gesamteindruck ihrer Zähne und Ihres Lächelns bei. 

Bei Zahnfleischrückgang kann eine Zahnfleischtransplantation die entstandenen Schleimhautdefekte wieder beheben und notwendig sein, um überhaupt ein Zahnimplantat einzusetzen. 

Es wird in der Regel Schleimhaut oder Bindegewebe aus der Gaumenregion entnommen und auf den entstandenen Defekt transplantiert.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!
02131-273633

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!

02131-273633

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag
Freitags

8 – 18 Uhr
8 – 13 Uhr

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag: 8 – 18 Uhr
Freitags: 8 – 13 Uhr

Unsere Zahnarztpraxis befindet direkt in der Innenstadt von Neuss:
Büchel 12-14, 41460 Neuss

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!
02131-273633

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag
Freitags

8 – 18 Uhr
8 – 13 Uhr

Unsere Zahnarztpraxis befindet direkt in der Innenstadt von Neuss:
Büchel 12-14, 41460 Neuss